MAPEX

Mapping und Analyse von Präventions- und Distanzierungsprojekten im Umgang mit islamistischer Radikalisierung

Projektlaufzeit: 12/2017 - 11/2020
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Das MAPEX-Verbundprojekt "Mapping und Analyse von Präventions- und Distanzierungsprojekten im Umgang mit islamistischer Radikalisierung" widmet sich einer bundesweiten wie wissenschaftlich interdisziplinär begründeten Analyse von Maßnahmen im Bereich der universellen, selektiven und indizierten Prävention. Hierzu wird der Forschungsverbund über 1.000 Initiativen in Deutschland befragen und auf einer interaktiven Landkarte digital abbilden, die es Expertengruppen und Interessierten ermöglicht, die Präventions- wie Interventionslandschaft zu überblicken und anhand von spezifischen Filtern und Metadaten zu sortieren. Die Grundlage des Mappings bildet eine dynamische Datenbank, die bislang in der BRD nicht existiert, und parallel zum Mapping entwickelt wird. Mehr erfahren chevron_right

Kontakt

Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung

Universitätstr. 25
33615 Bielefeld
+49 521 106-3383
mapex.ikg@uni-bielefeld.de